Angebote zu "Nations" (263 Treffer)

Food Bank Nations als eBook Download von Graham...
35,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,49 € / in stock)

Food Bank Nations:Poverty, Corporate Charity and the Right to Food Graham Riches

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Food Bank Nations als eBook Download von Graham...
35,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(35,49 € / in stock)

Food Bank Nations:Poverty, Corporate Charity and the Right to Food Graham Riches

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
The Changing Wealth of Nations als eBook Downlo...
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(25,99 € / in stock)

The Changing Wealth of Nations:Measuring Sustainable Development in the New Millennium World Bank

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Corn Exchange National Bank Corn Show and Agric...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Corn Exchange National Bank Corn Show and Agricultural Conference (Classic Reprint): Philadelphia Corn Exchange Nation Bank

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Zombie Banks: How Broken Banks and Debtor Natio...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

An in-depth look at the essential issues surrounding zombie institutions and their effect on the global economy. Zombie banking has become standard operating procedure for big debtor nations. They prop up failing institutions, print money, and avoid financial corrections. But in an attempt to prolong the inevitable, bigger problems are created. The approach used now has not, and will not, work. This timely book reveals why. Zombie Banks tells the story of how debtor nations and failing institutions are damaging the long-term prospects of the global economy. Author Yalman Onaran, a veteran Bloomberg News reporter and financial banking-sector expert, examines exactly what a zombie bank is and why they are kept alive. He also discusses how they hurt economic recovery and what needs to be done in order to restore stability. Along the way, Onaran takes an honest look at how we arrived at this point and details the harsh realities that must be faced, and the serious steps that must be taken, in order to get things headed in the right direction. Puts insolvent banks and debtor nations in the spotlight and examines how they are crippling the global economy On the record sources include Paul Volcker, Joseph Stiglitz, Sheila Bair, and many more bank executives, regulators, politicians, and policymakers in the United States and abroad Takes the complexity of the current situation and translates it in a way that makes it understandable While the short-term measures taken to stave off depression and rejuvenate economic growth may offer hope, they are unsustainable over the long term. Get a better look at what really lies ahead, and what it will take to improve our economic situation, with this book.PLEASE NOTE: When you purchase this title, the accompanying reference material will be available in your My Library section along with the audio. 1. Language: English. Narrator: Pete Larkin. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/adbl/003521/bk_adbl_003521_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot
A Friendly Voice From the Avon´s Banks to the N...
28,49 € *
ggf. zzgl. Versand

A Friendly Voice From the Avon´s Banks to the Nations of Germany:And Other Poems (Classic Reprint) James Nisbet

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Fenn´s Compendium of the English and Foreign Fu...
43,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fenn´s Compendium of the English and Foreign Funds, Debts and Revenues of All Nations; Banks, Railways, Mines, and the Principal Joint Stock Companies:Forming an Epitome of the Various Objects of Investment and Speculation Negotiable in London, The Laws Charles Fenn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Bankster
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist das Jahr 2008. Die Finanzkrise erschüttert das isländische Bankwesen, Island steuert auf die Staatspleite zu. Ohne vorherige Ankündigung verliert Markús über Nacht seinen Job bei seiner Bank. Völlig perplex angesichts der Tatsache, dass künftig der Verzehr von foie gras bei Kerzenschein in ferne Vergangenheiten verbannt sein soll und dass 24 Stunden täglich ohne Arbeit bewältigt werden müssen, stürzt Markús in eine schwere Lebenskrise. Seine Lebensgefährtin Harpa verliert ebenfalls ihre Stelle als Bankerin, nimmt aber sofort einen Job als Aushilfslehrerin an. Dass sie ihn immer wieder vorsichtig auf seine Arbeitssuche anspricht, macht die Sache für ihn nicht besser. Auch ein kurzer Ausflug in die aufkeimende isländische Bürgerbewegung hilft nicht weiter. Markús klammert sich an sein Tagebuch, dem er seine Beobachtungen zur Lage der Nation anvertraut. Er scheint sich in seiner neuen Rolle zunehmend einzurichten. Doch Harpa hat ein Geheimnis, und als sie ihn von einem Tag auf den anderen verlässt, wird sein Leben erneut auf den Kopf gestellt. Banker und Gangster: Das Schicksal des Liebespaares Markús und Harpa, die für die größten isländischen Banken arbeiten und beide während der Wirtschaftskrise 2008 ihre Arbeit und Zukunft verlieren. Mit seinem einnehmenden isländischem Humor und einem liebevollen Blick für seine Protagonisten erzählt Óskarsson von der persönlichen Krise eines jungen Mannes, dessen Leben durch die weltweite ökonomische Krise aus den Fugen gerät. Es ist zugleich das eindrucksvolle Porträt einer fortschrittsverwöhnten und profitgierigen Gesellschaft, deren ökonomischer Optimismus und blinder Wachstumsglaube jäh erschüttert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Die Banker Satans
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch darf mit fug und Recht für sich in Anspruch nehmen, als ´´Aufklärungswerk´´ bezeichnet zu werden. Deckt es doch Hintergründe auf, über die man in keinem Mainstream-Medium, ob im TV, in Zeitungen oder sogenannten politischen Magazinen, informiert und aufgeklärt wird. Ja selbst im Internet wird man viele Fakten, die den Leser fast auf jeder Seite regelrecht anspringen, vergeblich suchen. Viele Begriffe, die uns täglich begegnen, wie ESM, Bankenkrise, Euro-Rettungsschirm und ähnliches, werden uns in einer für den Normalbürger kaum verständlichen Form präsentiert, eben damit wir die wahre Bedeutung dieser Begriffe nicht erkennen können. Denn das wäre ein Katastrophe für die Regierenden (und noch mehr für die, die die Regierenden regieren), die sich vor nichts mehr fürchten wie vor einem aufgeklärten, denkenden Volk. ´´Lass mich das Geld einer Nation drucken und kontrollieren und ich mache mir nichts daraus, wer die Gesetze schreibt.´´ Dieser Ausspruch stammt von keinem Geringeren als Mayer Amschel Rothschild, einem derjenigen, die die weltpolitischen Fäden in der Hand halten. Wir werden tagtäglich mit den Werken und dem Wirken dieser Clique konfrontiert, egal ob wir mit unseren Kindern in den Zoo gehen, Nahrungsmittel einkaufen, oder einfach nur zu Hause sitzen und uns das TV-Programm anschauen. Niemand kommt an ihnen vorbei, doch leider nimmt sie und ihr Werk kaum jemand wahr. Wie sollten wir auch? Handelt es sich doch um den Plan zu einer Neuen-Welt-Ordnung, sprich Weltherrschaft, der seit über tausend Jahren konsequent verfolgt wird und in dessen perfides System jeder von uns herein wächst und es als normal empfindet. Niemand kann sich heute ein System ohne Girokonto, Kreditkarte oder Verzinsung vorstellen. Wurde uns doch schon in die Wiege gelegt - und später in Schule und Universität eingehämmert -, dass Banken absolut seriös sind und man ihnen vertrauen kann. Sie verwalten unser Geld und sorgen zuverlässig für seine Vermehrung - sie zahlen Zinsen, legen es gewinnbringend für uns an, sind unsere kundigen Finanzberater, und wenn es einmal klamm wird im Geldbeutel, greifen sie uns menschenfreundlich unter die Arme - eine großartige Einrichtung, nicht wahr? Die Wirklichkeit sieht allerdings deutlich anders aus! Denn was sich tatsächlich hinter den Fassaden der großen Banken abspielt, wofür sie unser Geld benutzen und wie sie unser eigenes Geld gegen uns einsetzen, das erfahren wir weder in den Medien noch wird es unseren Kindern in den Schulen und Universitäten beigebracht. Wenn wir glauben, mit der ´´demokratischen´´ Wahl einer Regierung eine Volksvertretung gewählt zu haben, die uns und unser Geld regiert, dann könnten wir gar nicht weiter von der Realität entfernt sein. Seit Jahrhunderten konzentriert sich das, was eigentlich den Völkern der Erde gehören sollte, in den Händen einer kleinen Elite, die Regierungen fördert oder stürzt, Kriege schürt oder beendet und jeden Menschen gekonnt in ein System drängt, das nur einemZiel dient: der totalen Weltherrschaft. Lesen sie in diesem Buch die Chronologie dieses genialen Planes. Erfahren Sie, wie einige wenige Familien die Welt Stück für Stück unter ihre Kontrolle brachten und was sie in Zukunft mit uns allen vorhaben. Erkennen Sie, wer die verantwortungslosen Feinde der Menschheit sind. Das Buch prangert keine Volksgruppen an, sondern jene Clique, die hinter diesen mörderischen Machenschaften steckt - nämlich ´´Die Banker Satans´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Óskarsson, Bankster
22,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Roman aus dem Isländischen. Originaltitel: BANKSTER. Übersetzerin: Anika Lüders Von Gudmundur Oskarsson 254 Seiten. Gebunden. 13 x 21 cm. (2011) Es ist das Jahr 2008. Die Finanzkrise erschüttert das isländische Bankwesen, Island steuert auf die Staatspleite zu. Ohne vorherige Ankündigung verliert Markús über Nacht seinen Job bei einer Bank. Völlig perplex angesichts der Tatsache, dass künftig der Verzehr von foie gras bei Kerzenschein in ferne Vergangenheiten verbannt sein soll und dass 24 Stunden täglich ohne Arbeit bewältigt werden müssen, stürzt Markús in eine schwere Lebenskrise. Seine Freundin Harpa verliert ebenfalls ihre Stelle als Bankerin, nimmt aber sofort einen Job als Aushilfslehrerin an. Dass sie ihn immer wieder vorsichtig auf seine Arbeitssuche anspricht, macht die Sache für ihn nicht besser. Auch ein kurzer Ausflug in die aufkeimende isländische Bürgerbewegung hilft nicht weiter. Markús klammert sich an sein Tagebuch, dem er seine Beobachtungen zur Lage der Nation anvertraut. Er scheint sich in seiner neuen Rolle zunehmend einzurichten. Doch Harpa hat ein Geheimnis, und als sie ihn von einem Tag auf den anderen verlässt, wird sein Leben erneut auf den Kopf gestellt. Banker und Gangster: Das Schicksal des Liebespaares Markús und Harpa, die für die größten isländischen Banken arbeiten und beide während der Wirtschaftskrise 2008 ihre Arbeit und Zukunft verlieren. Mit einnehmendem isländischen Humor und mit liebevollem Blick für seine Protagonisten erzählt €skarsson von der persönlichen Krise eines jungen Mannes, dessen Leben durch die weltweite ökonomische Krise aus den Fugen gerät. Es ist zugleich das eindrucksvolle Porträt einer fortschrittsverwöhnten und profitgierigen Gesellschaft, deren ökonomischer Optimismus und blinder Wachstumsglaube jäh erschüttert werden. ´´€skarsson hat eine allerfeinst geschärfte Gabe, genau hinzusehen, hinzuhören. Das zeigen die großartig lebendigen Dialoge und Telefongespräche. Allein wegen Szenen wie diesen ist das Buch eine wahre Freude. Denn dank dieser Fokussierung auf Details gelingt es ihm, die langsam kippende Balance zwischen Markús und Harpa sprachlich abzubilden.´´ SPIEGEL ONLINE ´´Bankster ist ein gelungenes Buch, spannend, ausnehmend gut geschrieben, es bietet geistvolle zeitkritische Unterhaltung. (.) Es unterläuft das Klischee vom wild-naiven Island. Unter dem Klischee - so lesen wir zwischen den Zeilen - liegt vielleicht etwas anderes, etwas Grauenvolles: das Böse in unauffälliger Gestalt.´´ NEUE ZÜRCHER ZEITUNG

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot