Angebote zu "Alten" (491 Treffer)

Gesundheitsförderung in beruflichen Lebenswelte...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1,2, Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten. Primär soll Gesundheit dort geschaffen und erhalten werden, wo die Menschen ihren Alltag verbringen. Als zentrale Lebenswelten gelten zum Beispiel die Settings Kindergarten, Schule und Betrieb, die es hinsichtlich gesundheitsförderlicher Bedingungen zu analysieren und zu gestalten gilt. Im Folgenden wird das Setting Betrieb gewählt und ein Alten- und Pflegeheim beispielhaft als Setting herangezogen. Zu Beginn wird die Ausgangssituation des Pflegepersonals analysiert. Dabei wird sowohl auf die Rahmenbedingungen, die Personengruppen und die allgemeinen gesundheitsbezogenen Daten eingegangen, um darauf basierend die entsprechenden Interventionsbereiche für die Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention abzuleiten. Die Maßnahmen werden jeweils auf die Verhaltens- und Verhältnisebene formuliert. In einem weiteren Schritt wird bezogen auf die durchgeführte Analyse eine konkrete Problemstellung für das Gesundheitsförderungsprojekt im Setting Alten- und Pflegeheim formuliert und eine schlüssige und nachvollziehbare Zielsetzung abgeleitet. Des Weiteren wird begründet aus welchen Gründen das Pflegepersonal als konkrete Zielgruppe definiert wurde. Darüber hinaus wird ein Fragebogen entwickelt, um bezogen auf die Zielgruppe und die Zielsetzung des Projektes einen möglichst hohen Informationsgewinn hinsichtlich der gesundheitsbeeinflussenden Faktoren zu bekommen. Zum Abschluss der Arbeit erfolgt die Datenauswertung anhand deskriptiv-statistischer Verfahren und eine übersichtliche Ergebnisdarstellung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die Pflegeabsicherung für das Alter. Aktuelle D...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Bericht wird sich zum Einen mit der momentanen Situation der Absicherung der Pflege und den offensichtlichen Schwachpunkten befassen und zum Anderen die aktuelle Diskussion in der Politik zur anstehenden Pflegereform und die Beurteilung aus Kundensicht implizieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Transformation von Banken als Buch von Rainer A...
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(59,99 € / in stock)

Transformation von Banken:Praxis des In- und Outsourcings auf dem Weg zur Bank 2015 Business Engineering. Auflage 2009 Rainer Alt, Beat Bernet, Thomas Zerndt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.12.2017
Zum Angebot
Auswirkungen der Unternehmenssteuerreform 2001 ...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird untersucht, ob und in welcher Stärke nach altem und neuem Recht die Besteuerung einen Einfluss auf die Finanzierungsentscheidungen von Kapitalgesellschaften ausübt. Um die Entscheidungswirkung eines geltenden oder geplanten Steuerrechts zu analysieren, kann das Modell der entscheidungsneutralen Besteuerung als zentrales ökonomisches Beurteilungskriterium herangezogen werden. Steuerwirkungen bestehen grundsätzlich darin, dass sich infolge der Minderung der Zielerreichung um die Steuerbelastung ein Rangfolgenwechsel in der wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit verschiedener Alternativen vor und nach Steuern ergibt. Ändert sich die Rangordnung der unternehmerischen Handlungen bei Berücksichtigung von Steuerzahlungen nicht, ist das Steuersystem entscheidungsneutral. Entsprechend ist die Finanzierungsneutralität eines Steuersystems gegeben, wenn die verschiedenen Finanzierungsformen, wie Selbstfinanzierung, Beteiligungsfinanzierung und Fremdfinanzierung der gleichen steuerlichen Belastung unterliegen. Um die Steuerwirkung auf die Finanzierungsentscheidungen für die Rechtslage vor und nach der Steuerreform zu analysieren, sind folglich Steuerbelastungsvergleiche sowohl für die alternativen Rechtslagen (vor/nach Unternehmenssteuerreform) als auch bei unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten (Finanzierungsformen) durchzuführen. Im Anschluss daran ist zu prüfen, ob durch die Steuerreform Belastungsunterschiede zwischen den Finanzierungsformen entstanden sind bzw. ob bereits nach altem Recht existierende Belastungsunterschiede verschärft oder verringert wurden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Der Einfluss der EZB auf das Sparverhalten von ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,0, Hochschule für angewandtes Management GmbH - Campus Neumarkt (BWL), Veranstaltung: Forschungsmethoden und angewandte Statistik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Absicht der vorliegenden Forschungsarbeit besteht darin, anhand einer Umfrage festzustellen, welche Zusammenhänge zwischen Faktoren wie Geschlecht, Alter, Einkommen und anderen Inputvariablen vorherrschen und wie sie die gewählten Anlageformen beeinflussen. So wird ein Überblick über die derzeitige Sparsituation gegeben und gezeigt welches Konsumverhalten deutsche Bundesbürger an den Tag legen. Im Rahmen der Studienarbeit werden zuerst theoretische Grundlagen geklärt. Darauf aufbauend werden Hypothesen bezüglich sozialer und monetärer Faktoren aufgestellt. Im Anschluss wird die Methode erläutert, wie diese Umfrage zustande kam. Modalitäten wie Stichprobe, Untersuchungsdesign, Instrumente und gewählte statistische Verfahren werden abgeklärt. Danach wird anhand eines im Vorfeld ausgearbeiteten Fragenkatalogs wird die derzeitige Sparsituation der Befragten analysiert. Die ermittelten Ergebnisse werden daraufhin anhand statistischer Verfahren zum allgemeinen Verständnis grafisch aufbereitet. Im Anschluss werden die so gewonnen Ergebnisse interpretiert. Darauf aufbauend werden Handlungsempfehlungen präsentiert und evaluiert, was in zukünftigen Studienumfragen zu beachten ist.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Kombinierte Budgets in der gesetzlichen Kranken...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 3, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Meine Diplomarbeit erläutert ausgiebig die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland. Zu den Ursprüngen der Sozialversicherung mit der GKV als ältester Bestandteil befasst sich der Punkt 2.1. Unter dem Aspekt 2.2. werden die Rechtsgrundlagen der GKV beschrieben. Auch die Probleme und Notwendigkeiten zur Veränderung mit Blick auf die Gesundheitsreform 2000 fließen unter diesem Punkt mit ein. Die neuen Organisationsformen medizinischer Leistungen werden im Abschnitt 2.3. näher erläutert. Hier ist vor allem auf die HMO zu verweisen. Auch alternative Vergütungsformen in der Schweiz werden angesprochen. Das zweite Kapitel wird durch den Punkt 2.4. abgerundet. Er beschäftigt sich mit dem Gesundheits-Reformgesetz 2000 und ihren neuen rechtlichen Möglichkeiten in Bezug auf die Durchführung alternativer Vergütungsformen. Unser Gesundheitswesen ist bisher in drei Sektoren eingeteilt. Die ambulante Versorgung in Vertragsarztpraxen und die stationäre Behandlung in Krankenhäusern bilden den Kern im traditionellen deutschen Gesundheitswesen. Ergänzt werden sie durch den Arznei- und Heilmittelsektor. Mit den Beziehungen der Vertragspartner untereinander und der Darstellung der Vergütungsformen in den einzelnen Bereichen beschäftigen sich im dritten Kapitel die Punkte 3.1. und 3.2. Den Gegenpol bildet eine gemeinsame Vergütung in Form eines kombinierten Budgets. Damit soll die Schnittstellenproblematik der angesprochenen Einzelsektoren beseitigt werden. Die Idee ist eine integrierte Versorgung zwischen vor- und nachgelagerten Ebenen. Hiermit und mit der Motivation für die Einführung neuer Vergütungsmodelle beschäftigt sich der Abschnitt 3.3. Die Vergütungsform des kombinierten Budgets wird im Praxisnetz Berlin angewendet. Grundlegende Aspekte über den Aufbau und die Arbeitsweise in diesem Netzwerk werden vorgestellt. Mit der Zusammensetzung der Budgetform beschäftigt sich das vierte Kapitel. Ob mit dieser alternativen Vergütungsregel die Ursache des Kostenanstiegs im Gesundheitswesen gelöst wird, zeigt sich noch. Die Idee ansich ist unstrittig, eine effiziente Lösung unter bestimmten Voraussetzungen nach dem Wettbewerbsgedanken zu erreichen. Am Ende der Diplomarbeit werden die wesentlichen Punkte im Gesundheitswesen kurz wiederholt. Darüber hinaus verdeutlichen Ausblicke die Chancen des kombinierten Budgets oder anderer Vergütungsformen in der Zukunft.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Analyse verschiedener Anlagemöglichkeiten zum E...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Betriebswirt, Sprache: Deutsch, Abstract: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigten stellt sich mit Beginn der gesetzlichen Altersrente ein Problem dar: die gesetzliche Rente reicht oft nicht aus, den Lebensstandard im Alter zu halten. Der Beschäftigte kann zusätzlich zur gesetzlichen Rente private oder betriebliche Vorsorge treffen. Seit 2002 hat der Staat im Rahmen des Altersvermögensgesetzes durch die Riesterförderung eine zusätzliche Form der Einkommensabsicherung im Alter eingeführt. Aktuelle Untersuchungen bestätigen die Riesterförderung als effektivste Wahl für sozialversicherungspflichtig Beschäftigte . Durch stetige Änderung und Erweiterung der Förderung sowie der geförderten Produkte steht der Absicherungswillige vor einer scheinbar unmöglichen Wahl des richtigen Produktes. Bisherige Untersuchungen beschäftigen sich mit dem Vergleich einzelner Riesterprodukte gegeneinander.XXX Andere Untersuchungen beschäftigen sich mit Kostenfaktoren, Renditebetrachtungen oder Laufzeiten. XXX Der Abschlusswillige Verbraucher hingegen stellt sich die Frage nach der effektivsten Förderung. Es zählt dabei die höchste Nettorentenerhöhung. Diese kann sich je nach Riesterprodukt unabhängig von Kostenfaktoren oder Renditeerwartungen wesentlich unterscheiden. In dieser Arbeit werden empirische Daten ermittelt, die auf einen fiktiven Verbraucher angewandt werden, Die Vor- und Nachteile der einzelnen Anlagemöglichkeiten sollen dargestellt und analysiert werden. Am Ende dieses Vergleiches steht eine Empfehlung für den Verbraucher, welches Produkt am besten geeignet ist, die Riesterförderung zu beantragen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Reverse Mortgage. Ein Modell für Deutschland
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, , Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Menschen sind noch der Meinung, dass die Immobilie die beste Altersvorsorge darstellt. Doch wie kommen Menschen im Rentenalter an Geld, wenn das ersparte Kapital kaum zur Verwendung kommt oder keinen Nutzen hat und die staatliche Rente nicht für den Lebensunterhalt ausreicht? Wenn es jedoch zur Abnahme der Rentenbeitragszahler kommt und dementsprechend die staatliche Rente nicht mehr für den Lebensunterhalt ausreicht stellt sich die Frage, welche Alternativen es noch gibt. Der Tatsache entsprechend, dass das Wohneigentum in Deutschland eine hohe Bedeutung hat, stand bisher nur das mietfreie Wohnen im Vordergrund. Jedoch ist das Ziel einiger Eigentümer, das in die Immobilie investierte Kapital anzuwenden und für das Alter und die Zukunft vorzusorgen. In den letzten Jahrzehnten haben sich diverse Finanzprodukte einen Namen gemacht, um Immobilienkapital liquide zu machen. Einer dieser Finanzprodukte wird der Hauptfokus meiner zugrunde liegenden Arbeit sein.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Adele Spitzeder - Der größte Bankenbetrug aller...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1872, München: Mehr als 30 000 Menschen in München und Umgebung verlieren ihre Ersparnisse. Existenzen und ganze Gemeinden sind urplötzlich ruiniert, unzählige Menschen nehmen sich das Leben. Schuld ist eine Frau: Adele Spitzeder. Vollkommen mittellos und als Schauspielerin gescheitert gründet sie im Jahr 1869 die Dachauer Bank und wird damit zur Urheberin des größten Schneeballsystems im ganzen Kaiserreich. In ihrer Privatwohnung stapelt sie die Geldsäcke ungesichert, eine Buchhaltung gibt es nicht. 1872 bricht das System zusammen. Vieles kommt auch heute bekannt vor, obwohl damals Bismarck und der bayerische Märchenkönig Ludwig II. regierten: die Leichtgläubigkeit bei schnellen Gewinnversprechen, die Relevanz gelungener Öffentlichkeitsarbeit und die Entstehung von Investmentblasen ohne die notwendigen Sicherheiten. Geschichte wiederholt sich vielleicht nicht, aber sie reimt sich. Julian Nebel lebt und arbeitet als Autor und Pressesprecher in München. Der studierte Jurist ist gebürtiger Münchner und hat ein besonderes Interesse an spektakulären Kriminalfällen. Adele Spitzeder wurde als Tochter eines Sänger- und Schauspieler-Ehepaars am 9. November 1832 in Berlin geboren. 1869 gründete sie in München mit ihrer damaligen Lebensgefährtin die Spitzedersche Privatbank. 1872 brach die Bank zusammen und Adele Spitzeder wurde am 12. November wegen Betrugs verhaftet und zu 3 Jahren Zuchthaus verurteilt. Dort schrieb sie auch ihre Memoiren. Aus der Haft entlassen, ging sie ins Ausland, kehrte jedoch bald wieder zurück und veröffentlichte die Geschichte meines Lebens im Jahre 1878. Zwei Jahre später wollte sie es nochmals im Bankengeschäft versuchen, wurde jedoch sofort festgenommen. Unter dem Namen Adele Vio trat sie später als Volkssängerin in Erscheinung. Sie starb 1895 in München an Herzversagen und ist auf dem Alten Südlichen Friedhof anonym beerdigt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 21.11.2017
Zum Angebot
Adele Spitzeder - Der größte Bankenbetrug aller...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1872, München: Mehr als 30 000 Menschen in München und Umgebung verlieren ihre Ersparnisse. Existenzen und ganze Gemeinden sind urplötzlich ruiniert, unzählige Menschen nehmen sich das Leben. Schuld ist eine Frau: Adele Spitzeder. Vollkommen mittellos und als Schauspielerin gescheitert gründet sie im Jahr 1869 die Dachauer Bank und wird damit zur Urheberin des größten Schneeballsystems im ganzen Kaiserreich. In ihrer Privatwohnung stapelt sie die Geldsäcke ungesichert, eine Buchhaltung gibt es nicht. 1872 bricht das System zusammen. Vieles kommt auch heute bekannt vor, obwohl damals Bismarck und der bayerische Märchenkönig Ludwig II. regierten: die Leichtgläubigkeit bei schnellen Gewinnversprechen, die Relevanz gelungener Öffentlichkeitsarbeit und die Entstehung von Investmentblasen ohne die notwendigen Sicherheiten. Geschichte wiederholt sich vielleicht nicht, aber sie reimt sich. Julian Nebel lebt und arbeitet als Autor und Pressesprecher in München. Der studierte Jurist ist gebürtiger Münchner und hat ein besonderes Interesse an spektakulären Kriminalfällen. Adele Spitzeder wurde als Tochter eines Sänger- und Schauspieler-Ehepaars am 9. November 1832 in Berlin geboren. 1869 gründete sie in München mit ihrer damaligen Lebensgefährtin die Spitzedersche Privatbank. 1872 brach die Bank zusammen und Adele Spitzeder wurde am 12. November wegen Betrugs verhaftet und zu 3 Jahren Zuchthaus verurteilt. Dort schrieb sie auch ihre Memoiren. Aus der Haft entlassen, ging sie ins Ausland, kehrte jedoch bald wieder zurück und veröffentlichte die Geschichte meines Lebens im Jahre 1878. Zwei Jahre später wollte sie es nochmals im Bankengeschäft versuchen, wurde jedoch sofort festgenommen. Unter dem Namen Adele Vio trat sie später als Volkssängerin in Erscheinung. Sie starb 1895 in München an Herzversagen und ist auf dem Alten Südlichen Friedhof anonym beerdigt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 21.11.2017
Zum Angebot